Die Geschichte


Unsere Formation trat unter dem Namen "Harmo-ni(x) Brass" erstmals im November 2001 auf. Damals, unter der Leitung von Sämi Mettler, waren wir ein aus Amateuren bestehendes Kammerorchester, das sich ausschliesslich auf die traditionell klassische Brass- Quintettliteratur beschränkte. Vorbild war damals Canadian Brass.
Unser musikalisches Spekturm hat sich im Laufe der Zeit erweitert und umfasst mittlerweile alles was das Herz begehrt.
Die Ergänzung im 2004 durch unseren "Schlagzeugflüsterer" Michi hat diese Entwicklung massiv unterstützt. Musik von Mnozil Brass, Slavko Avsenik, Elvis Presley, ABBA, Queen, Glenn Miller, etc. gehören nun zu unserem Repertoire.
Ende 2005 verliess Sämi Mettler unser Ensemble. Auf der Tuba wurde er durch Toni Frautschi ersetzt. Die musikalische Leitung übernahm Fredi Baumgartner.
Unser spezieller Name widerspiegelt, dass wir aus Freude und sehr viel Spass musizieren und es bei uns nicht immer mit tierischem Ernst zu und her geht.